Creatin

Bei der Kategorie Creatin handelt es sich um der am meisten verbreiteten Nahrungsergänzungen im Fitness-Bereich überhaupt. Es gibt zahlreiche Klinische Studien die beweisen das Creatin bei intensiven Muskelanstrengungen die Leistung beeinflussen und verbessern kann.

Creatin kommt in der Natur hauptsächlich in Muskelgewebe vor. Es gibt also das Fleisch von Tieren, wie wir es täglich zu uns nehmen als Quelle für Creatin. Daher ist die Zufuhr grundsätzlich kein Problem, wenn man sich nicht vegetarisch oder vegan ernährt. Hier fehlen die tierischen Quellen und es kann zu einem Mangel kommen der sich in weniger Leistungsfähigkeit niederschlägt.

Creatin spielt bei der Produktion von ATP, einem wichtigen Teil der Energiebereitstellung eine entscheidende Rolle. Wenn die Creatinspeicher erschöpft sind oder nur langsam nachgefüllt werden kann der Körper die Bereitstellung von ATP auf diese Weise nicht aufrechterhalten. Er muss auf Kohlenhydrate und Fett als Energieträger zurückgreifen. Das mögliche Energielevel sinkt, es ist nicht mehr möglich intensive Muskelanstrengung auf dem höchsten Level durchzuführen. Zusammengefasst kann man sagen, die maximale Leistungsfähigkeit sinkt, die externe Zufuhr über eine Nahrungsergänzung kann diesem Zustand vorbeugen. Sie gibt die Möglichkeit, trotz der zu geringen Zufuhr über Fleisch hier keine Kraft oder Schnelligkeit einzubüßen. Hersteller geben auf ihren Produkten Hinweise ob es sich um ein 100%ig veganes Erzeugnis handelt. Achte auf diese Hinweise in den Produktbeschreibungen.

Produkte der Kategorie Creatin