Trainingsbooster

Das Training und die Leistung im Sport sind, neben der zielführenden Ernährung, der wichtigste Punkt an der täglichen und wöchentlichen Routine. Trotz der Motivation, die einen in das Studio oder auf den Sportplatz treibt, gibt es Momente und Tage, an denen man einfach etwas müde ist oder beim Training das optimale Gefühl vermisst. Für diese Momente kann die Kategorie der Trainingsbooster die richtige Wahl sein.

Diese Produkte enthalten häufig eine stimulierende Substanz wie Koffein. Dazu kommen häufig Mischungen aus beliebten Aminosäuren, die zum Beispiel die Durchblutung fördern. Arginin oder Citrullin sind hier geläufige Zutaten, aber auch Creatin findet seinen Weg in diese Produkte.

Obwohl einige Substanzen durchaus eine physiologische Wirkung haben, handelt es sich hierbei eindeutig um Spaßprodukte, die dem Nutzer zu einem besseren Trainingserlebnis verhelfen sollen. Sie sollen bei Bedarf wach machen und das Fokussieren auf die Übungen unterstützen. Der verbesserte Pump kann bei einem Krafttraining die Motivation noch vergrößern, die Vaskularität ist für viele Fitnesssportler ein wichtiger Punkt der durchtrainierten Optik. Viele Trainingsbooster sind eine Mischung aus sehr vielen Zutaten (häufig mehr als ein Dutzend) und einige Hersteller nutzen das, um bestimmte Stoffe in geringerer Dosierung zu benutzen als es sinnvoll wäre. Andere wiederum benutzen günstige Rohstoffe wie Maltodextrin oder Creatin als Füllstoff. Hier sollte man sich als Käufer die Labels genau anschauen und dann entscheiden ob der Kaufpreis berechtigt ist.

Produkte der Kategorie Trainingsbooster