Skip to main content
Magnesium

Magnesium

Magnesium

Kaum eine Nahrungsergänzung ist so beliebt wie der Mineralstoff „Magnesium“. Egal ob Sportler oder Nichtsportler, jeder kennt es und viele bringen es vorrangig mit dem Kampf gegen Muskelkrämpfe in Verbindung. Doch Magnesium ist mehr als ein Krampfkiller und für viele weitere Funktionen im Körper zuständig.

Für wen ist Magnesium sinnvoll?

Vor allem Sportler und insgesamt aktive Menschen haben u.U. einen erhöhten Magnesiumbedarf. Auch Stress und bestimmte Medikamente wie Kortisol oder ACE-Hemmer sowie die Antibabypille sind wahre Magnesiumfresser. Frauen während der Schwangerschaft und Stillzeit haben ebenfalls einen erhöhten Magnesiumbedarf.

Magnesium und das Nervensystem

Nicht umsonst ist Magnesium als „Salz der inneren Ruhe“ bekannt. Studien belegen die positiven und äußerst wichtigen Wirkungsweisen des Magnesiums für psychische Funktionen und ein gesundes Nervensystem.